Zum Inhalt springen

Umweltdienst

Altstoffsammelstelle

Die Altstoffsammelstelle befindet sich außerhalb der nordwestlichen Ortsgrenze, Zufahrt von B10.

Öffnungszeiten:
Anfang März – Ende November:
Mittwoch von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Anfang Dezember – Ende Februar:
Samstag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Da die Problemstoffannahme im Bauhof nicht jederzeit gewährleistet werden kann, können in der Altstoffsammelstelle alle Alt- und Problemstoffe abgegeben werden.

In den Monaten Dezember, Jänner und Februar ist die Altstoffsammelstelle nur Samstagvormittags geöffnet!

 

Regelung für die Altstoffsammelstelle ab März 2015

Als Service bietet die Gemeinde an, folgende Altstoffe zu den oben genannten Öffnungszeiten in der Altstoffsammelstelle B10 Ortseinfahrt West entgegenzunehmen.

ALS GRUNDSATZ FÜR JEDE MÜLLFRAKTION GILT
ABGABE IN HAUSHALTSMENGEN!

BAUSCHUTT
Pro Anlieferung und Tag maximale Anlieferung von 1 m³.
Preise: Schiebetruhe € 1,50
1 m³ € 20,00
mehr als 1 m³ Deponie Kirschner&Zechmeister GmbH, in Mönchhof Tel.Nr. 02173/ 80224 oder
UDB Gols, Hochäcker 2, Tel.Nr. 02172/2220
Als Bauschutt gelten: Beton, Ziegel, Putzreste, Keramik (WC, Fliesen etc.)

SPERRMÜLL
Als Sperrmüll sind jene Stoffe anzusehen, die aufgrund ihrer Größe nicht über die Restmülltonne zu Hause entsorgt werden können.
Als Sperrmüll gelten z.B. Rigips, Heraklit, Fassadenstyropor, Autoscheiben, etc.
Eternit muss über die Sammelstelle UDB Gols entsorgt werden.

MÖBEL UND HOLZ
die Anlieferung soll zerlegt und ohne Glas bzw. Spiegelteile bzw. ohne Stoffteile erfolgen.

GRÜNSCHNITT
Als Grünschnitt gelten Rasenschnitt, Laub, Faulobst, Gartenabfälle, Blumen, etc.

BAUMSCHNITT
Als Baumschnitt gelten Äste, Sträucher, etc.

METALL
Als Metallmüll gelten Eisen, Fahrräder, landwirtschaftliche Geräte und ebensolche Kleinteile.

AUSHUBMATERIAL – LKW- Fuhre € 11,00 – Traktoranhänger (ca. 3 m³) € 4,00

REIFEN – pro PKW- oder LKW Reifen € 3,60 – pro Traktorreifen € 25,00

SONDERMÜLL
Dies umfasst den Fetti-Kübel (gebrauchte Speisefette und – öle), alte Lacke, Farben, Batterien, Medikamente, Elektrogeräte, Spritzmittel, etc.)
Diese Regelung ersetzt die Übernahme des Sondermülls im Bauhof.

RESTMÜLL
Grundsätzlich wird der Restmüll über die Restmülltonne der einzelnen Haushalte entsorgt. Für zusätzliche Mengen kann man eigene braune Restmüllsäcke von den Fahrern des Umweltdienstes, im Gemeindeamt oder in der Sammelstelle um € 2,90 erwerben, die direkt bei den regelmäßigen Abfuhrterminen vom Umweltdienst abgeholt werden. Zusätzlich anfallende schwarze Restmüllsäcke können gegen eine Gebühr von € 3,00 in der Deponie entsorgt werden.

Die Gemeinde Nickelsdorf ersucht im Interesse der Bevölkerung diese Richtlinien einzuhalten!

Müllabfuhrtermine 2017

Papier –1 :   AM BAHNHOF, AM HEIDL, BAHNSTRASSE, BIRKENWEG, BUNDESSTRASSE, FLURGASSE, FRIEDHOFGASSE, GRENZLANDHOF, GRENZWEG, HEIDEWEG, LEITHAWEG, MITTLERE HAUPTSTRASSE, NEUTEILUNG, PAULAHOF, SPORTPLATZGASSE, UNTERE HAUPTSTRASSE, URBARIALGASSE, WIESENÄCKER, WINDGASSE, ZOLLHAUS

Papier –2 :   AKAZIENGASSE, AM BERGL, AM WEINBERG, BERGGASSE, BERGZEILE, FASANGASSE, FELDGASSE, GARTENWEG, KLEYLEHOF, KLEYLEHOFERSTRASSE, LINDENGASSE, NEUBAUGASSE, OBERE HAUPTSTRASSE, ROTE HAHNGASSE, SCHEUNENGASSE, SCHULGASSE, WEINBERGGASSE

Papier –3 :    AHORNGASSE, AUGASSE, AUHOF, BAUMZEILE, BRUCKBÜHL, BUCHENGASSE, EICHENGASSE, HUTWEIDEWEG, KARLWALDSTRASSE, LEHMGRUBE, MITTLERE GARTENSIEDL., OBERE GARTENSIEDLUNG, PFARRWIESE, UNTERE GARTENSIEDLUNG, WIESENWEG

Download Müllabfuhrplan Nickelsdorf 2017