Zum Inhalt springen

Nickelsdorf hilft! Informationsportal

Einen außerordentlichen Anlass darf die Gemeinde Nickelsdorf verkünden: die Verleihung des Goldenen Verdienstzeichens der Republik Österreich für Bürgermeister Ing. Gerhard Zapfl.

Laut Wikipedia stellt dieses Ehrenzeichen  für Verdienste um die Republik Österreich die wichtigste staatliche Ehrung dar, die gegenwärtig in Österreich vergeben wird. Die Vergabe der verschiedenen Stufen erfolgt durch den Bundespräsidenten oder in seinem Namen. Das Ehrenzeichen in seinen verschiedenen Stufen kann für besondere Verdienste in allen Gebieten verliehen werden, besonders auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder auch ehrenamtlichem Gebiet.

Folgende Laudatio hat Sepp Gmasz am 24.10.2016 gehalten:

Ing. Gerhard ZAPFL ist seit 1996 Bürgermeister der Grenzgemeinde Nickelsdorf. Seine Feuertaufe gewissermaßen hat er aber erst im vergangenen Jahr empfangen, als er sich im Zuge des Flüchtlingsansturmes aus Ungarn als engagierter, besonnener und weitblickender Krisenmanager erwies. Wir erinnern uns alle an die Bilder, wie Tausende und Abertausende an der Grenze versorgt werden mussten und zu Fuß durch Nickelsdorfs Straßen zogen. Dass es hier nicht zu einer Eskalation gekommen ist, ist auch zu einem Großteil das Verdienst von Bgm. Gerhard Zapfl, der auch souverän die medialen Herausforderungen in diversen nationalen und internationalen TV-Programmen meisterte.

Nebenbei sei noch erwähnt, dass er seit 2003 Obmann des Wasserleitungsverbandes nördliches Burgenland ist.

Bgm. Ing,. Gerhard Zapfl erhält heute das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich.

Bürgermeister Zapfl:

Diese Auszeichnung habe ich stellvertretend für unsere Bürgerinnen und Bürger entgegengenommen. Im Vorjahr war Nickelsdorf das Antlitz Österreichs und ich bin sehr stolz, dass wir diese schwierige Aufgabe gemeistert haben und den Frieden in unserer Gemeinde bewahren konnten. Vielen Dank an alle Nickelsdorferinnen und Nickelsdorfer für diesen, unseren gemeinsamen Verdienst!

Wir freuen uns mit Bürgermeister Zapfl über diese wertvolle Auszeichnung!

Lageplan Nickelsdorf hilft:

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen (unten), Aussendungen, Kontaktadressen und Medienberichte zum Thema Flüchtlingskatastrophe.

Liebe Helfer!

Viele Menschen unserer Gemeinde haben in den letzten Wochen an den verschiedensten Stellen (im Dorf, beim Roten Kreuz, bei der Feuerwehr, etc.) geholfen und helfen nach wie vor.

Viele wollen in dieser Ausnahmesituation helfen, wissen aber nicht wohin Sie sich wenden sollen.

„Nickelsdorf hilft“ möchte in Absprache mit dem Roten Kreuz eine Stelle einrichten, bei der sich alle Freiwilligen Helfer unseres Dorfes melden können. Als Nickelsdorfer sind wir vor Ort und können am raschesten reagieren, deshalb scheint uns die Installierung eines „Helfertopfes Nickelsdorf“ sinnvoll.

Unter der Gemeindetelefonnummer 02146-2201 DW 11, der Mobilnummer 0664-4133116 oder über ina.sattler@nickelsdorf.at geben Sie bitte Ihren Namen, Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse bekannt. Natürlich können auch bevorzugte Hilfszeiten und Arbeitsbereiche angegeben werden.

Bei Bedarf wird für verschiedenste Hilfstätigkeiten angefragt – Spendenübernahme, Kleidungssortierung genauso wie Helfen im Nova Rock Zelt oder unter dem Flugdach, ….

Alle Nicht-Nickelsdorfer-Helfer mögen bitte ihre Verfügbarkeit direkt dem Roten Kreuz unter der Nummer 0664 132 23 18 bekanntgeben, dort erfahren sie den Bedarf und können sich je nach aktueller Lage natürlich auch für zB. Sortierungsaufgaben in der Lagerhalle zur Verfügung stellen.

Wer helfen mag, bitte einfach anrufen oder schreiben!
Herzlichen Dank!

 

 

Wichtige Kontaktadressen

Rotes Kreuz
Telefon Neusiedl/See: 02167/40408
Mail: fluechtlingsbetreuung.neusiedl@b.roteskreuz.at

Gemeinde
Info-Telefon (Ina Sattler): 02146/2201/11 oder 0664/4133116
Mail: ina.sattler@nickelsdorf.at

Polizeiinspektion Gattendorf Telefon: 05/9133-1137

Pension Theresia “Das Risa” Asyl-Unterkunft Telefon: 0676/5514100

Spendenkonto “Nickelsdorf hilft!”
IBAN: 643303800003886157