Ein gemeinsamer Vormittag am Kr├Ąutergarten ­čî┐­čî▒­č¬┤ ┬á

Heute Vormittag war es soweit!
Die Kinder der 2. und 3. Klasse Volksschule besuchten auf Einladung des Projekts ÔÇ×Gesundes DorfÔÇť den ber├╝hmten Kr├Ąutergarten Ecke Weinberggasse/Am Weinberg. ­čî▒­čî┐­č¬┤
Nach Begr├╝├čung durch Arbeitskreisleitung GV Verena H├Ąnsler f├╝hrte unser beliebter ÔÇ×PflanzenwolfÔÇť Wolf Stockinger die Kinder und P├Ądagoginnen in die Welt der Kr├Ąuter und D├╝fte.
Wof├╝r wird Rosmarin und Lavendel verwendet?
Warum hilft Spitzwegerich gegen Insektenstiche?
Wie lange soll man Thymian Tee ziehen lassen?
Welche Heilkr├Ąuter wirken entz├╝ndungshemmend?
Welche Kr├Ąuter werden gerne zum Kochen verwendet?
Die Kinder lauschten interessiert und neugierig den lehrreichen Informationen des Experten.
Zwischendurch durfte ein gemeinsames lustiges ÔÇ×WolfsgeheuleÔÇť mit dem Pflanzenwolf nicht fehlen ­čÉ║, was sehr f├╝r Aufmerksamkeit sorgte! Nach vielen Tipps und Infos rund um die Kr├Ąuterwelt, durfte jedes Kind ein eigenes Kr├Ąutersackerl mit Kr├Ąutern nach Wahl bef├╝llen und mit nach Hause nehmen.
Der Pflanzenwolf weist auch darauf hin, dass die Kr├Ąuter am Kr├Ąutergarten in ca. 2 Wochen geerntet werden. ­č¬╗
Diesbez├╝glich ergeht eine herzliche Einladung an ALLE NickelsdorferInnen sich nochmal am Kr├Ąutergarten zu bedienen.
ԝ鴪ƭ荏´ŞĆ
Mit dabei waren heute auch B├╝rgermeister Ing. Gerhard Zapfl und Vizeb├╝rgermeister Helmut Pecher.
Zum Abschluss wurden die Kinder von GV Verena H├Ąnsler auf einen Rosmarinsnack und ein erfrischendes Getr├Ąnk eingeladen. ­čąĄ
Herzlichen Dank f├╝r diesen gelungenen und lehrreichen gemeinsamen Vormittag am Kr├Ąutergarten! ­čą░