HERZLICH WILLKOMMEN IN NICKELSDORF

 

 

Aktuelles

Einladung zum Gemeindefest 2024 der Evangelischen Pfarrgemeinde

Sonntag, 23. Juni 2024 – 10:30 Uhr


Die Evangelische Pfarrgemeinde Nickelsdorf lädt Sie, Ihre Familien und Freunde herzlich zum Gemeindefest ein.

Un…

>mehr lesen

Lesung im Ziegelmuseum von El Awadalla

Freitag 7.Juni um 19 Uhr

Ziegelmuseum Nickelsdorf, Scheunengasse 1

Eintritt 8€

Es wird um Voranmeldung gebeten bei Hans Paul Limbeck unter der…

>mehr lesen

Fronleichnamsprozession - Donnerstag, 30.5.2024

Bei strahlendem Wetter fand die Fronleichnamsprozession statt. Mit Gebet und Gesang wurde der Leib Christi zum Altar im Pfarrgarten begleitet. 

>mehr lesen

Goldene Hochzeit

Die Goldene Hochzeit der Nickelsdorfer Ehrenringträgerin Annemarie Kaplan und Karl Kaplan am 20.05.2024 ist wahrhaft ein schöner Grund zu Feiern.

Die…

>mehr lesen

Einladung zur Naturexkursion

KREUZLACKE UND BLUMENWIESE


Artenvielfalt der Region erkennen, fördern und schützen


Datum: Samstag, 25.05.2024 von 14:30 bis 17:30 Uhr
Treffpunkt:…

>mehr lesen

42.Pfingstfest

17. und 19.Mai am Sportplatz in Nickelsdorf

>mehr lesen

Über uns

Der Bezirk Neusiedl am See, an dessen Ostgrenze der Ort Nickelsdorf liegt, bildet den Westrand des pannonischen Beckens, das durch das Leithagebirge und die Hundsheimer Berge vom Wiener Becken getrennt ist. Dieses pannonische Einbruchsbecken entstand an einer Schwächezone des Gebirges, dort, wo der Alpen- Karpaten-Bogen von der West-Ost in die Süd-Nord Richtung umbiegt. An dieser Zone kam es während und nach der alpinen Auffaltung zu Einbrüchen des Gebirges, aus denen das heutige Wiener, Grazer und Pannonische Becken entstanden. Leithagebirge und Hundsheimer Berge blieben als lokale Erhebungen und Reste der Zentralalpen erhalten. Nickelsdorf liegt nach der Großlandschaftsgliederung Österreichs im nordöstlichen Flach- und Hügelland, innerhalb dieser Großlandschaft, die das Weinviertel, das Wiener Becken und den österreichischen Anteil an der Kleinen Ungarischen Tiefebene umfaßt. Es lassen sich aufgrund der naturräumlichen Gegebenheiten mehrere Landschaftsräume unterscheiden. Nach dieser Untergliederung hat das Gemeindegebiet Anteil an vier Landschaftsräume:

- die höhere Terrasse der Parndorfer Platte
- der Abfall der Parndorfer Platte
- die Tiefere Terrasse des Seewinkels und des Heidebodens
- das Niederungsgebiet der Leitha