HERZLICH WILLKOMMEN IN NICKELSDORF

 

 

Aktuelles

Erntedankfest der katholischen Kirche

Am Sonntag, 10. Oktober hat die Katholische Pfarre Nickelsdorf anlässlich des Erntedankfestes zu einem Dank - und Bittgottesdienst ei in die sehr…

>mehr lesen

Information für unsere Pendler:innen

GROSSER ERFOLG FÜR UNSERE PENDLERINNEN UND PENDLER

>mehr lesen

Information für unsere Hundebesitzer

H U N D E A U S L A U F Z O N E
Verwurmte Fäkalien

 

Sehr geehrte Hundebesitzer!

Die Nickelsdorfer Hundeauslaufzone ist zum Wohle unserer Hunde gut…

>mehr lesen

Rüstige 80 Jahre

Der 80. Geburtstag der rüstigen Nickelsdorferin, Frau Anneliese Baumann,  veranlasste unsere Gemeindevertreter Vizebürgermeister Helmut Pecher und die…

>mehr lesen

Gemeinschaftsausflug zur Ausstellung Friedensburg Schlaining “100 Jahre Burgenland”

Als sehr informativen und ebenso netten Ausflug entpuppte sich der Gemeindeausflug mit rund 20 Teilnehmern zur Friedensburg Schlaining am 28.09.2021.

>mehr lesen

INFO bezüglich DRITTIMPFUNG

Sie sind mittlerweile vollständig geimpft und haben sich davor über das elektronische Vormerksystem des Landes Burgenland zur COVID-19-Schutzimpfung…

>mehr lesen

Erntedankfest und Konfirmandenvorstellung

Am Sonntag, 17 Oktober 2021 um 10:15 Uhr

in der Evangelischen Kirche Nickelsdorf

Pfarrerin Mag.a. Silvia Nittnaus

Im Anschluss sind alle Gäste zu…

>mehr lesen

Wetter

Veranstaltungen

Über uns

Der Bezirk Neusiedl am See, an dessen Ostgrenze der Ort Nickelsdorf liegt, bildet den Westrand des pannonischen Beckens, das durch das Leithagebirge und die Hundsheimer Berge vom Wiener Becken getrennt ist. Dieses pannonische Einbruchsbecken entstand an einer Schwächezone des Gebirges, dort, wo der Alpen- Karpaten-Bogen von der West-Ost in die Süd-Nord Richtung umbiegt. An dieser Zone kam es während und nach der alpinen Auffaltung zu Einbrüchen des Gebirges, aus denen das heutige Wiener, Grazer und Pannonische Becken entstanden. Leithagebirge und Hundsheimer Berge blieben als lokale Erhebungen und Reste der Zentralalpen erhalten. Nickelsdorf liegt nach der Großlandschaftsgliederung Österreichs im nordöstlichen Flach- und Hügelland, innerhalb dieser Großlandschaft, die das Weinviertel, das Wiener Becken und den österreichischen Anteil an der Kleinen Ungarischen Tiefebene umfaßt. Es lassen sich aufgrund der naturräumlichen Gegebenheiten mehrere Landschaftsräume unterscheiden. Nach dieser Untergliederung hat das Gemeindegebiet Anteil an vier Landschaftsräume:

- die höhere Terrasse der Parndorfer Platte
- der Abfall der Parndorfer Platte
- die Tiefere Terrasse des Seewinkels und des Heidebodens
- das Niederungsgebiet der Leitha